Oktober 10

Creepypastas von Fans #004: „Tomb Raider 1 – Der Tod“

Hallo, ich möchte euch meine Geschichte erzählen. Ich habe eine Erfahrung gemacht, die ich nicht mal meinem schlimmsten Feind wünschte.

Es war an einem warmen Samstagmittag, mir war total langweilig, alle meine Spiele auf meiner einzigen Konsole, der Playstation 1, hatte ich schon durch.

Ich hatte noch etwas Geld in meinem Portmonee, also beschloss ich mich, mir ein neues Spiel zu kaufen. Ich fuhr in unseren einzigen Gebrauchtladen in der Stadt, weil ich dort meine Spiele billiger bekam. Ich gucke mich bei den PS1 spielen um, das meiste waren Spiele wie Final Fantasy oder Harry Potter, was halt so in eine Sammlung gehört; das meiste interessierte mich aber auch nicht; ich wollte schon gehen, als ich gerade auf dem Tressen das Spiel Tomb Raider 1 sah, der einzige Teil, der mir in der Reihe fehlte. 

Ich fragte den Verkäufer, ob er das Spiel verkaufte. Er guckte mich an und sagte: „Ich habe es gerade erst von einem Mann abgekauft und habe deswegen kein festen Preis, was willst du mir geben?“ Ich antwortete fragend und mit minimaler Hoffnung: „Wie wäre es mit 5 Euro, mehr habe ich leider nicht?“ Lächelnd antwortete der Verkäufer: „Gerne, das Spiel ist nicht mehr im besten Zustand, deswegen kannst du es für den Preis mitnehmen.“

Ich kam nach einer langen Busfahrt zuhause an und legte die CD sofort in die Konsole. Ich holte mein Kontroller und setzte mich gleich hin. Schon aufgeregt es wieder zu spielen, starrte ich die ganze Zeit auf den Bildschirm. Es kam der normale Bildschirm, mit der normalen friedlichen Musik. Ich ging auf „Spiel starten“ und kam in den Ersten Level.

Ich lief ein paar Schritte, als ich merkte, dass Lara ganz anders aussah. Sie hatte Kratzer, ihre Kleidung war ganz kaputt, ich wunderte mich, aber Lief weiter. Ich war in der ersten Scene des Spieles, wo man Schießen musste. Als ich die Waffen zog, fing Lara das Schreien an und hörte erst auf, nachdem ich wieder die Waffen einsteckte. Ich kam zu dem Ort, wo die Wölfe waren, dort waren keine Wölfe mehr,  sondern Zombies, die riefen: „Komm Lara, begleiche deine Rechnung, was du mit uns allen gemacht hast, mit deinem Tod!“ Ich schoss auf den Zombie ein, aber diesmal schrie Lara nicht, sondern es kam nichts, kein Schuss-Ton, Garnichts. Ich ging weiter und überlegte, ob ich das Spiel wirklich weiter spielen sollte, aber meine Neugierde war einfach zu groß, also spielte ich weiter. Es blieb bis zum letzten Level alles normal, außer das ein paar Grafik-Bugs auftauchten, wie fehlendes Wasser oder fehlende Tiere, wobei man das nur wusste, weil der Sound erschien.

Ich spielte bis zum letzten Level, hatte mich schon an Laras Schreien gewöhnt, wobei es sich bei jeder Waffe anders angehört hatte. Ich bin nicht einmal gestorben, da ich ein ziemlicher Pro bin, was Tomb Raider angeht, aber mehr von dem Spiel; ich begann den letzten Level, es war schwer, aber nicht unmöglich; ich kam zum Letzten Kampf im Spiel, wo eigentlich Natla auf einen wartet, aber dort war meine Mutter, die Verbrennungen dritten Grades hatte, alles was erkennbar war, war ihr Gesicht; sie fragte: „Wieso, wieso hast du das getan, deine eigene Mutter!“

Ich fing an zu heulen, da meine Mutter vor nicht langer Zeit auch verstarb. Nachdem sie das sagte, fiel sie von dem Podest auf dem sie stand. Lara lief automatisch zu ihr, darauf begann ich stark zu weinen und, war schon dabei, die Konsole auszuschalten aber ich dachte mir, es ist nur ein Spiel und rieb mir mit dem Arm die Tränen aus meinem Gesicht.

Auf dem Bildschirm erschien eine Text-Box, in der stand: „Wieso Matze, warum hast du das getan, wieso hast du mich getötet?“ Das komische war, das ich Matze hieß, aber meine Mutter war bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Auf einmal kam von hinten ein Zombie, der aussah wie mein Vater und Lara tötete, nur mein Vater war noch am Leben; nur sein Gesicht war so echt. Lara starb und der Zombie sagte: „Matze, das war ein Fehler, dies zu tun.“ Ich weinte stark und wollte gerade die Konsole ausschalten, aber es ging nicht, anstatt dessen erschien eine Text-, in der stand: „Tu dies nicht, das ist der einzige Kontakt, den du mit deiner Mutter noch haben wirst und mit mir, deinem Vater.“ Ich weinte ununterbrochen, als das Telefon läutete. Die Polizei war dran und sagte mir, das mein Vater auf dem Weg nachhause von einem Auto überfahren wurde. Sie kamen vorbei, als sie mich neben der Konsole weinend vorfanden.

Ich wollte das Spiel spielen, aber alles, was bei „Spiel weiter“ oder „Spiel neustarten“ passierte, war, dass ein Video meiner Eltern auf dem Bildschirm erschien, in dem sie meinen Namen schrien, bevor sie auf verschiedensten Arten getötet wurden. Ich war dabei, mich mit dem Kontroller selbst zu erwürgen, aber die Polizei hatte mich gerade noch erwischt, bevor ich starb.

Nun bin ich in einer Nerven-Klinik und habe es langsam verkraftet, das Spiel wurde beschlagnahmt. Das verrückte war, das ein Polizist das Spiel spielte und bei ihm passierte das gleiche, nur dass bei ihm seine Freundin starb und immer in seinen Armen schrie: „Wieso hast du das nicht verhindert!“ Danach erschoss sich der Polizist und es wurde in der Zeitung berichtet. Nach dem Vorfall wurde das Spiel endgültig verbrannt. Der Verkäufer des Spieles wurde niemals gefunden und hatte ein Tod und ein psychisch zerstörtes Kind damit erreicht.

Da ich jetzt 9 Jahre nach dieser Sache normal darüber schreiben kann, wollte ich es teilen und hoffe, dass niemals jemandem so etwas wie mir passiert. Seit dem Tag habe ich auch nie wieder Konsolen angerührt und werde es auch nie wieder machen.

Verfasser: DerCreepyÜbersetzer


Schlagwörter: , , , , , , ,

Verfasst 10. Oktober 2012 von Icebird in category "Creepypastas von Fans

11 COMMENTS :

    1. By irgendwer on

      lies es nochmal am ende durch…er/sie will nie wieder eine KONSOLE anfassen…soweit ich weiß ist xbox eine konsole…und außerdem ist ps3 besser ;)

      Antworten
      1. By Alakroma on

        uhhhh typisches xbox vs. playstation :O aber hast recht, ich find die ps3 auch cooler <3

        Antworten
  1. By DerCreepyÜbersetzer on

    Die Pasta scheint ja mal ne gute Abwechlung zu sein,ob ich noch eine Pasta schreiben sollte?

    Antworten
  2. By MUUHWL on

    Das mit dem controller ist einfach nur geil wenn man ein paar stellen verändert also selbst interpretiert kommen echt lustige sachen dabei raus :)

    Antworten
  3. By Gast444 on

    Ich hab mal die geschichte meinen freunden erzählt und das mit dem satz „Ich war dabei, mich mit dem Kontroller selbst zu erwürgen, aber die Polizei hatte mich gerade noch erwischt, bevor ich starb.“haben sie sich müde gelacht :D
    ich war auch überrascht als ich das gelesen habe
    coole geschichte

    Antworten
    1. By DerCreepyÜbersetzer on

      Danke :),das kam jetzt schon zum 2.ten Mal mit dem Kontroller,war keine Absicht,aber beim Schreiben nicht drauf geachtet,so habe ich auch noch ausversehen ein Lacher eingebaut

      Antworten
  4. By DerCreepyÜbersetzer on

    Es war nicht ganz bedacht,aber es ist gut das ich dich zum lachen bringen konnte

    Antworten
  5. By honestly? on

    ……. war die intention, dass das lustig ist? ich habe mich beim lesen bepisst! „Ich war dabei, mich mit dem Kontroller selbst zu erwürgen, aber die Polizei hatte mich gerade noch erwischt, bevor ich starb.“
    Zu geil!

    Antworten