Juni 27

Creepypastas von Fans #55: Das Ding

17.04.2013

Heute hatte ich mich besonders viel mit mysteriösen Dingen beschäftigt. Ich entdeckte den “Slenderman”. Ich war fasziniert von ihm. Ich wusste natürlich, dass es ihn nicht gibt, aber dennoch fand ich ihn irgendwie unheimlich. Ich befasste mich genauer mit ihm, als ich dann auf sogenannte “Creepypastas” stieß. Sie sind im Prinzip wie Gruselgeschichten, nur irgendwie anders.

 

18.04.2013

Ich fand heute andere Creepypastas und las mir nun sämtliche durch, die ich fand.

 

20.04.2013

Ich… ich konnte nicht mehr richtig schlafen. Ich hatte Angst, wenn ich meine Augen schloss, eigentlich anormal. Warum hatte ich nun solche Angst vor der Dunkelheit?

 

22.04.2013

Wir hatten gerade 23:39. Eigentlich musste ich morgen wieder zur Schule, aber ich hielt 8 Stunden Schlaf eh für unnötig und aktuell fiel es mir eh schwer, zu schlafen. Meine Eltern schliefen bereits, aber… aber ich hörte gerade etwas im Flur. War es mein Vater, der gucken wollte, ob ich schon schlief? Nein, daran glaube ich nicht. Wäre sehr untypisch für meinen Vater gewesen, aber wenn es nicht mein Vater war, wer war es dann..?

Ich schaute nach.

 

23.04.2013

Ich sah ein Wesen. Eigentlich passt ein „Ding“ besser. Es war weiß, hatte Klauen statt Hände und keine Augen, sondern nur leere Löcher, wo die Augen hätten sein sollen. Wir „guckten“ uns an, ich hatte mächtige Angst. Zu meinem Glück floh es durch ein offenes Fenster… Moment mal… ich schloss das Fenster gar nicht. Besser ich hole das mal schnell nach… so Fenster zu. Kein „Ding“ da… Ich sollte jetzt wirklich schlafen gehen.

 

24.04.2013

Nein… Nein… das „Ding“ ich sah es im… im… im Spiegel. Es sagte: „Schrei nicht, sonst bringe ich dich um“. Ich versuchte, nicht zu schreien, aber es ging nicht. Ich schrie. Zu meiner Überraschung rannte das „Ding“ weg, statt mich anzugreifen. Diese Freude hatte ich nur kurz. Ich hörte meine Mutter zuerst schreien und rannte ins Schlafzimmer. Da sah ich meinen Vater, tot. Sein Herz lag auf ihm. Nun ging das „Ding“ zu meiner Mutter und ich sah, wie sie mit seinen Krallen erstochen wurde. Ich rannte zur Küche, nahm unser Fleischermesser und ging schnell wieder zurück zu meiner Mutter, die nun ebenfalls tot war. Als nun das „Ding“ zu mir kam, warf ich das Messer und traf es. Allerdings war dort keine Wunde. Ich glaube, meine Zeit ist gekommen, es ist unverwundbar, ich kann es nicht töten. Als es vor mir stand, in einer sehr unmenschlichen Haltung, sagte es zu mir: „Ich, bin der Rake“.

____

Verfasser: FlashDragon




Verfasst 27. Juni 2013 von Icebird in category "Wesen & Personen

16 COMMENTS :

  1. By Sarah °3° on

    Oh mein Gott nein, es ist narake >-< x

    Super Creepypasta. Spannend geschrieben und echt packend.

    Antworten
  2. By FlashDragon on

    Danke für die vielen Kommentare, ich werde diese auf jedenfall annehmen und in meinen nächsten pastas auch umsetzten.

    Antworten
  3. By Gatemare on

    Es ging alles zu schnell als das sich Spannung aufbauen könnnte. Außerdem ist die Wortwahl nicht so gut und es gibt viele Logiklücken. Sorry, aber ich konnte diese CP einfach nicht ernst nehmen. Die Idee ist nicht ganz so schlecht, aber die Umsetzung.

    Antworten
  4. By Dye on

    Das is mir n Ding ;D
    Ich liebe es, wenn Leute etwas über schon vorhandene Pasta-Dinger schreiben. *U*

    Antworten
  5. By Christine on

    ist es normal das man bei creepy pasten lesen ab und zu was weißes aus den Augenwinkeln sieht?

    Antworten
  6. By Stonie on

    Ich stelle mir das gerade vor: Sein Vater stirbt, seine Mutter stirbt und er selbst ist auch gleich dran, hat aber noch genug Zeit das in seinen PC zu tippen und an germancreepypasta zu schicken xD

    Antworten
    1. By Alice on

      Er ist eben ein sehr treuer Benutzer. So muss das doch laufen. Im Angesicht des Todes mit seinen letzten Atemzügen noch eine schriftliche Zusammenfassung seines Todes verschicken. Das nenne ich wahre Treue.

      Antworten
    2. By Bakaki on

      The Rake hat ihm dabei aufmerksam zugeschaut, weil es im internet gezeigt werden will und hat ihn dann abgemurkst

      Antworten
  7. By Link34z on

    ein bisschen wie ich… denn wenn ich immer mehr als 10 creepypastas lese kann ich nachts nicht schlafen

    ps gute pasta :)

    Antworten
  8. By Bechert, Andre on

    PS: Eigennamen wie The Rake oder Slenderman sollte man besser nicht übersetzen

    Antworten
  9. By fussel on

    was isn rake? oO
    ansonsten is die pasta ok..
    bin zwar schrecklicheres gewöhnt aber naja xd

    Antworten
    1. By andrebechert on

      The Rake ist eine gestallt die Ähnlichkeit mit einem Menschen hat.
      Die Unterschiede sind,: The Rake ist komplett weiß, er ist nackt, er ist sehr stark und er hat Messerscharfe Arme

      Antworten