September 21

Der Mann im Schnee

Du bist alleine zu Hause und hörst in den Nachrichten die Beschreibung eines Mörders, der auf der Flucht ist.
Du schaust durch die gläserne Türe auf den Hinterhof und bemerkst, wie ein Mann im Schnee steht. Er passt auf die Beschreibung des flüchtenden Mörders perfekt, und er lächelt dich an.

Du schluckst, schnappst dir mit der rechten Hand das Telefon und tippst die Nummer der Polizei ein. Du schaust zurück auf den Hinterhof, während du den Hörer an dein Ohr legst und bemerkst, dass er näher gekommen ist.

Dann lässt du das Telefon schockiert fallen.

Es sind keine Fußspuren im Schnee.

Es war sein Spiegelbild.

Original: http://www.creepypasta.com/the-reflection/


Schlagwörter: , , , , ,

Verfasst 21. September 2012 von Icebird in category "Morde & Tode

11 COMMENTS :

    1. By Sephia on

      So wie ich es verstanden habe, wurde ein Mörder in ‚deiner‘ Stadt/Nachbarschaft gesucht.
      ‚Du‘ stehst vor der Glastür, wodurch du den Hinterhof sehen kannst. Danach siehst ‚du‘ einen Mann, der auf die Beschreibung des Mannes passt.

      ‚Du‘ wirst panisch und greifst zum Telefonhöhrer um die Polizei anzurufen.

      Während du die Nummer eingegeben hast, merkst du das der Mann näher gekommen ist.

      Du siehst wie der Mann keine Fußspuren im Schnee hinterlässt, aber immernoch da steht.
      Das bedeutet, er ist im Haus und nicht im Hinterhof, denn du sieht das Spiegelbild das die Scheibe wieder gibt. :3

      Antworten
  1. By anja on

    eine sehr kurze pasta abr eine der besten die ich bis jetzt gelsen hab…hatte richtig gänsehaut!!!!

    Antworten