Oktober 3

Der Typ in Raum 302

Es ist Sommer und du bist aus dem College für mindestens eine oder zwei Woche draußen, bevor das nächste Semester startet. Du verbringst die Zeit mit Faulenzen und viel Schlafen. Aber in letzter Zeit hat der Kontakt mit deinen Lokalen Freunden abgenommen. Sie kommen nicht vorbei. Dein Telefon ist schon eine Weile ruhig und deine IM-Listen sind alle leer.

Nach 5 Tagen warst du gelangweilt genug, um Chatrooms auszuprobieren. Sie sind alle leer, auch die Großen. Du bekamst auf alle Mails, die du versendet hast, keine Antworten.

Wenn du dein Apartment verlässt, ist es im ganzen Gebäude unheimlich still. Das einzige Geräusch kommt von der Bahn draußen. Niemand antwortet, wenn du klopfst. Alle Gebäude sind dunkel und wenn du nach unten aus dem Fenster siehst, siehst du nur die Autos auf dem Parkplatz.

Du durchsuchst das ganze Gebäude, und noch weiter, bis in den Hinterhof, doch es bringt nichts. Kein Lebenszeichen, außer die Bewegung des Windes oder die automatische Klimaanlage. Davon abgeschlagen schleichst du dich wieder zurück in dein Apartment.

An deiner Tür ist ein Zettel mit einer Anmerkung:

„Es stellt sich heraus, dass der Mann im Zimmer 302 wirklich bis zum Ende der Welt schlafen kann.“

Diese Notiz wurde vor 5 Tage geschrieben.

Übersetzer: DerCreepyÜbersetzer

Original: http://www.creepypasta.com/the-guy-in-room-302/


Schlagwörter: , , , ,

Verfasst 3. Oktober 2012 von Icebird in category "Eigenartiges & Unbekanntes

4 COMMENTS :

  1. By Inuyasha&Creepypasta-FAN17 on

    Hm… seltsam. nicht mal ein alter Langschläfer wie ich kann nicht so lange schlafen…

    Antworten
  2. By Lisa on

    ich weiß nicht ob ich zu dumm bin oder ob noch mehr verwirrt sind…ich versteh diese geschichte mit dem ,,der typ in 302 schläft viel´´ nicht :/ kann die mir jemand erklären,bitte? :)

    Antworten
      1. By Raven Rowan on

        Oder der Typ von 302 hat die Apokalypse verpennt ;)

        Das beziehe ich auf die Notiz „…bis zum Ende der Welt schlafen kann.“

        Antworten