September 22

Die SpongeBob Theorie

Hast du schon einmal etwas von der Serie „Spongebob Schwammkopf“ gehört? Die über den fröhlichen, gelben Schwann, der in einer fiktiven Stadt namens Bikini Bottom, welche sich unter dem Meer befindet, lebt? Nun, ich nehme an, dass du es hast und es weiter tun wirst. Selbst wenn du sie gesehen hast, wirst du wahrscheinlich nicht die wahre Geschichte wissen. Also, hier ist sie. Die wahre Geschichte über Spongebob.

Spongebobs Mutter und Vater waren eigentlich Bruder und Schwester, deswegen hatte Spongebob verschiedene Krankheiten wie Schizophrenie, die Bipolar-Krankheit und geistige Verzögerung, als er geboren wurde. Die zweipolige Krankheit verursachte bei ihm sehr starke Stimmungsschwankungen. Alle Kinder in der Schule wussten über seine Krankheiten Bescheid und machten sich deswegen über ihn lustig. Er hatte nie irgendwelche Freunde, was ihm depressiv machte. Eines nachts, während er Hausaufgaben machte, hatte er einen Wutausbruch, aus welchem sein Mord an seiner großen Schwester entstand. Er wurde angeklagt, wurde aber wegen der Anzahl seiner psychischen Krankheiten in eine Irrenanstalt überwiesen. Während er dort war, begann seine Schizophrenie sein Leben zu übernehmen. Er erstellte eine Stadt namens Bikini Bottom und alle Leute, die dort lebten. Hier ist eine Liste von Spongebobs erdachten Charakteren und was sie in seinem realen Leben repräsentieren:

Patrick Star – Wurde erstellt, um seine Sehnsucht nach einem echten Freund zu vertreten. Er wurde auch gemacht, weil er schon immer einen Freund wollte, der dümmer als er war, um sich wegen seiner eigenen Krankheit besser zu fühlen.

Thaddäus Tentakel – Wurde gemacht, um die Tyrannen, die sich über ihn lustig gemacht haben, zu repräsentieren. Die Liebe, die Spongebob die ganze Zeit zeigt, repräsentiert, dass er immer versucht hat, Freundschaft mit den Tyrannen zu schließen, obwohl sie ihn dafür beschimpften.

Mr. Krabs – Wurde erstellt, um die Zeit zu repräsentieren, in denen Tyrannen vorgaben, sein Freund zu sein und seine Dummheit ausnutzten.

Gary – Wurde gemacht, um seine Eltern zu repräsentieren, die mit ihm leben und wohnen mussten.

Sandy – Wurde erstell,t um seine Liebe für das beliebteste Mädchen in der Schule und seinen Traum, dass sie ihn ebenfalls liebte, zu repräsentieren.

Plankton – Wurde gemacht, um seine große Schwester, die ihn immer nervte und sich über ihn lustig machte, zu repräsentieren. Alle Dinge, die zu ihrem Tod geführt haben.

Damit hast du sie. Die wahre Geschichte von Spongebob.

WARNUNG…WARNUNG…WARNUNG

Erlaube niemanden, der dich interessiert, dieses abscheuliche, böse Programm anzusehen. Seine unterschwelligen Botschaften sind verantwortlich dafür, dass Kinder Morde begehen. Viele versuchen es als Erwachsene, weil die Verbrachen so blutig und unmenschlich waren. Seit Zuschauer 1999 begannen, dieses Programm anzusehen wurden rund 207 Straftaten von der Serie beeinflusst.

Gute Nacht.

Süße Träume…

Übersetzerin: Slendergirl

Original: http://creepypasta.wikia.com/wiki/Spongebob_Theory


Schlagwörter: , , , , ,

Verfasst 22. September 2012 von Icebird in category "Träume & Wahnsinn

8 COMMENTS :

  1. By KuhPups on

    Spongebob war meine Lieblingsserie und ich hab bestimmt jede Folge geguckt xD
    Aber das ist auch alles ein bisschen unlogisch…Ich könnte mir eher vorstellen das Perla seine Schwester darstellen soll…Aber das mit den geschwister Eltern könnte irgendwie hinkommen…Es sind ja beides „Schwämme“ xD Aber was ist mit den anderen Charaktären? z.B Perla, Mr Krabs Mutter, u.s.w

    Antworten
  2. By NO IDEA on

    Abgesehn von ein paar fehlern ist es ganz gut.ABER wie geht es am anfang um einen MENSCH oder wie???

    Antworten

Antworten auf Dogzilla Antwort abbrechen