November 14

Mori vermisst Dich

Es ist egal, wie man es betrachtet, ich bin und war wohl schon immer ein weing exzentrisch gewesen, wenn es um die Pokémon-Serie ging. Das mag sich über die Jahre etwas gelegt haben, aber vor allen während der Realschule hatte ich sehr viel Ahnung. Ich war buchstäblich eine Enzyklopädie zu dem Thema, obwohl ich nur die Kristall-Edition besaß, während mein ältester Bruder Kopien von Rubin und Saphir besaß.

Irgendwann in 2006 kam mein Interesse in die Pokémon-Spiele zurück. Als ich die Kopien von meinen Bruder kaufte sowie einen DS und PMD. Irgendwann bekam ich sogar Pokémon Range sowie Diamant und Perl, mit denen ich meine Sammlung erweitern konnte. Ich möchte euch nicht mit den Details langweiligen, hier kommen nicht Diamant und Perl vor, sondern stattdessen Pokémon Platin. Spezifisicher, die Online-Community zu der Zeit; im Besonderen einen Spieler, den man als Lee kennt.

Lee ist ein klassischer Online-Dieb, der auf übersäten Seiten wie Serebii aktiv ist. Dank seiner anonymen Natur kann er sein Ding durchziehen, da zu der Zeit nur sehr wenig getan wurde, um Online-Diebstähle zu verhindern. 

Was bedauerlich an dieser Art von Diebstählen ist, das viele Opfer mit „Memento“-Pokémon zurückgelassen werden. Viele von ihnen werden entweder freigelassen oder weitergetauscht, ein endloser Kreis. Wie bei allen Opfern, landete auch bei mir ein „Memento“, ein Riolu. Ich hatte mich entschieden, es zu behalten, aus persönlichen Gründen. Ich brauche wieder meine Medizin.

Wer bist du?

 

Wo ist NEAVE?

Ich bin mir nicht sicher, was passiert, ich scheine diese letzten Nachrichten nicht löschen zu können. Wer ist NEAVE überhaupt?

Du bist nicht NEAVE!

Ist das immer noch Lee?

Okay, anscheinend war NEAVE der „Original-Trainer“ des Memento-Pokémon. Weiblich, aber keine weiteren Details. Es stellt außerdem Fragen über den Dieb, ich weiß aber nicht warum. Wenn dieses Ding gehackt ist, ist es sehr überzeugend, aber es erklärt nicht, warum diese Nachrichten auf meinem Laptop erscheinen. Das, was ursprünglich eine Creepypasta gewesen ist, ist zu einer Anomalie geworden.

Ist das immer noch Lee?

Warum hast du Neave?

Es scheint mich zu kontaktieren. Das hat nichts mit dem Spiel zu tun und ich habe ernsthaft Angst. Soviel ich weiß, ist da kein Malware-Virus auf dem Computer. Ich hatte bloß meinen Wireless-Adapter genutzt, um Platin zu spielen. Nein, das muss irgendein anspruchsvoller Virus sein, es hat einer zu sein.

Du klingst nicht nach Lee?

Bist du jemand Neues?

Mein DS schaltete sich von selbst an; ich weiß nicht, wie, aber ich hinterfrage es nicht mehr. Ich war mir nicht sicher, was mich erwartete. „SPRICH MIT MIR“ war in fetten schwarzen Buchstaben auf den oberen Bildschirm geschrieben, der untere erinnerte an eine Tastatur.

Bist du immer noch da?

Ich möchte nicht allein in der Dunkelheit zurückgelassen werden.

„Allein in der Dunkelheit zurückgelassen werden?“

Ahhh…Mori kann dich jetzt hören.

Bist du gerade erst aufgewacht?

Ich bin mir nicht sicher, wie es geantwortet hat, aber ich probiere es nochmal; ich kann das alles kaum glauben.

„Wer bist du?“

Ich bin Mori, ich brauche auch deinen Namen.

Wirst du ihn mir sagen, Scott?

Woher kannte es meinen Namen?

Bist du irgendwohin gegangen, Scott?

Ich brauche immer noch deinen Namen.

Der DS hörte nun auf zu funktionieren, wenig Batterie, aber ich könnte jetzt wissen, warum es mich bei meinem echten Namen ruft.

„Mein Name ist Scott, ich bin ein Schreiber.“

Ist es das, was die unmögliche Schrift ist genauso wie auch die Erwähnung von Parasek und Webarak?

Sag mir, magst du Blut?

Ich weiß nicht, wie ich das beantworten soll.

WAS IST DAS?

(Anmerkung: Im Original wurde die Schrift hier oben von lauter Zeichen umgeben. Aber leider kann ich das nicht darstellen, also stellt euch das bitte vor.)

Ich versuchte, den Computer auszuschalten, es ging nicht. Ich dachte, der DS war ausgegangen, aber stattdessen begann meine Kopie von Platin zu spielen und verband sich mit dem getauschten „Memento“-Pokémon, das ich vorhin erwähnt hatte. Dieses Mal hatte sich sein Name zu Mori verändert.

Nun, da wir dieselben Bedingungen haben, wirst du meine Frage beantworten?

Magst du Blut?

Als ein Schreiber und Leser dieser Art von Geschichten, habe ich eine gewisses Grad des Verstehens von Blutvergießen, allerdings hab ich es nie zu einem vollem Grad genossen.

„Nein Mori, das einzige Mal, dass ich Blutvergießen erwähnt habe, war in einer meiner Geschichten, als eine Kamera draufgehalten wurde.“

Und was ist mit dem Tausch und dem Handel, den du und alle anderen so zu genießen scheinen?

Die ganze Menschheit ist auf eine gewisse Art deswegen beschädigt und es nicht auf Menschen beschränkt.

Wir werden auch gegen unseren Willen gehandelt, viele gebraucht und missbraucht.

Andere werden in fremde Umgebungen gezwungen.

Wieso bin ich anders?

Ich bin mir nicht sicher, wie ich das beantworten soll. Furcht überkommt meinen Körper.

Willst du wissen, warum wir ausrangiert werden?

Wir werden nicht gebraucht, wir sind bloß „Memento“, wie du uns genannt hast.

„Der Grund, warum ich dich nicht ausrangiert habe, ist, dass du alles bist, was von Magnezone übrig ist. Es war das von meinem Bruder entwickelte Magneton. Er ist vor einem Jahr gestorben.“

Keine weiteren Kommentare.

„Bist du immer noch da?“

Mori vermisst NEAVE.

„Wer ist Neave?“

Ich kenne keine Neave, nur NEAVE

Sie war mein Trainer, der Name ist aufgedruckt.

„Wieso heißt du dann Mori?

Das hab ich mir ausgedacht, um dir besser antworten zu können.

Denk dran, wir sind alle sterblich.

Ich las diese Notizen nochmal, es würde so schrecklich sein, sie loszuwerden. Ich hatte, was ich für die nächste große Geschichte brauche. Wie auch immer, es würde nicht richtig sein.

Eine Weile, nachdem ich das erste Bild veröffentlich hatte, redeten ich und Mori miteinander. Nicht durch den Computer oder durch den DS, aber durch Stimmen im Geiste. Ich mag verrückt geworden sein, aber es ist friedlich. Wir beide hatten Probleme, aber in dieser kurzen Zeit haben wir gelernt, uns besser zu verstehen.

Ob du, der Beobachter, das ernst nimmst oder nicht, ist dir überlassen. Aber nach diesen Ereignissen wurde Mori einflussreicher, manchmal gibt er sogar zu, dass er mich vermisst.

MORI VERMISST DICH

Übersetzerin: Hikari17

Original: http://sbeaumont.deviantart.com/art/Mori-Misses-You-202454588?q=gallery%3Alavender-town%2F27770557&qo=136


Schlagwörter: , , , , ,

Verfasst 14. November 2012 von Icebird in category "Wesen & Personen

2 COMMENTS :