April 9

What exists

Ich bin tot.

Du fragst dich vielleicht: „Wie kann eine tote Person schreiben?“ Nun, ich kenne die Antwort selbst nicht so richtig.
Ich bin ein Geist, ich schreibe das im Leben nach dem Tod. Aber ich bin kein Geist, ich bin ein Mensch wie du.
Lass es mich erklären:

Ich starb am 5. April, 2003. Grund: Gefangen in einem brennenden Gebäude. Uhrzeit: 12:07
Ich konnte mich erst an keiner dieser Dinge erinnern, nichtmal an die ersten zwei Worte.
Ich konnte mich garnicht erinnern. Ich wachte in meinem Haus, in meinem Bett liegend, auf.
Ich wusste nichtsmehr vom Tag zuvor, aber an alles andere konnte ich mich ganz normal erinnern.
Ich begrüßte meine Tochter und sie lächelte mich an. Ich markierte das Datum auf dem Kalender:
6. April. Ich ging in meinen Raum zurück und zog mich für die Arbeit um.

Ich war immernoch sehr besorgt: warum konnte ich mich nicht an Gestern erinnern? Ich verwarf meine Gedanken und ging zur Arbeit. Ich lief die Straße entlang und schaute auf meine Uhr um sicherzugehen das ich nicht zu spät kam. Mein Freund auf der Arbeit sagte hallo und winkte zu mir. Alles war die übliche Routine. Wie viele Wochen auch vergingen, alles war normal. Aber aus irgendeinem Grund konnte ich den Gedanke nicht abschütteln, dass irgendwas am 5. April war.
Eines Tages starb mein Vater. Wir beerdigten ihn, ich weinte dabei. Ich blieb nach der Beerdigung um ihn Blumen zu hinterlassen und die Aufschrit auf seinem Grabstein zu betrachten.

„Ein liebender Vater und ein wundervoller Mann“

Ich las es laut vor. Ich spazierte durch den Friedhof und trauerte dem Vergangenen und Verlorenen nach.

Dann sah ich meinen Grabstein.

„Eine wundervolle Person mit einem guten Herzen 1973-2003“

Auf dem Grabstein stand mein Name. Mein ganzer Name und die Liste der Familienmitglieder die an der Zeremonie teilnahmen. Ich konnte es nicht glauben, nicht für eine sekunde!
Träumte ich? Was war real? Ich ohrfeigte, biss und kniff mich aber.. ich war wach. Ich war wach und ich war tot. Ein Schatten stieg aus der Dunkelheit. Er rief mich.

„Ja, geliebter Geist. Du bist gestorben und das ist das Leben nach dem Tod.“

„Wie?“

„Ein Hausbrand, deine Geliebten starben ebenso, inklusive deiner Tochter.“

„Aber ich habe sie heute doch gesehen!“

„Diese Welt ist nicht real. Sie ist eine Illusion in deinem Kopf. Du starbst, Geliebter.“

„Die Menschen um dich herum sind gestorben, so wie du. Aber sie wissen es nicht. Sie haben keine Ahnung. Dein Freund zum Beispiel, starb in einem Flugzeugabsturz. Deine Ex. beging Selbstmord.
Niemand der hier lebt weiß dass er tot ist, oder dass du es bist. Alles hier ist Falsch. Dein Leben hier… ist nur in deinem Kopf.“

Meine Ohren klingelten. Was existiert? Was nicht? Ich fiel auf den Boden, das Klingeln wurde lauter. Ich war tot. Oder? Es war real. Oder?

Du bist Real.. Oder?

Übersetzer: Arma

Original: http://creepypasta.wikia.com/wiki/What_Exists%3F

Diskussion: http://forum.creepypasta.eu/thread-what-exists




Verfasst 9. April 2014 von Icebird in category "Eigenartiges & Unbekanntes", "Merkwürdigkeiten & Unbekanntes", "Morde & Tode", "Träume & Wahnsinn

1 COMMENTS :