September 27

Wiegenlied Höhle

Hypno ist in Pokémon Feuerrot #97 im Pokedex mit dem Eintrag: „Er trägt ein Pendel-ähnliches Gerät. Man berichtete von einem Vorfall, bei dem er ein Kind mitnahm, das er vorher hypnotisiert hatte.“ Ich hatte nicht erwartet, was ich finden würde, als ich eine Feuerrot-Rom spielte, die ich im Internet entdeckt hatte. Ich war begeistert, da ich zuvor meine ältere Version von Feuerrot verloren hatte. Ich begann das Spiel mit dem Namen, den ich schon davor einmal hatte, da ich den Namen verehrte: „Cassie“. Ich wählte Bisasam als mein Starter-Pokémon und fuhr mit dem Spiel fort, wie ich es normalerweise tun würde!

Ich wusste nicht, was mich erwartete, als ich mein Pokémon für die Top Vier auf ein höheres Niveau bringen würde.

Ich fand an der Seite eine Höhle versteckt, erinnerte mich aber nicht an sie in der Version, die ich einmal hatte. Ich packte sogar meinen Game Guide aus, um zu sehen, ob sie auf der Karte war, doch sie war es nicht. Ich glaubte bald, dass ich hier auf eine gehackte Version von Pokémon Feuerrot gestoßen war. Ich war ganz begeistert, fällte schnell die Bäume und erkundete die Höhle. 

Der Name der Höhle war: „Wiegenlied Höhle“, und die unheimliche Musik von Lavandia City spielte, statt der anderen Musik, die ich im Laufe des Spiels gehört hatte. Es war die Lavandia City Musik von Pokémon Rot. Ich hatte ein bisschen Angst, jedoch wagte ich mich tiefer in die Höhle.

Aufgeregt wie ich war, hatte ich trotzdem Angst vor dem, was ich finden könnte. Nachdem ich durch etwa zwei Türen gegangen bin, sah ich ein Pokémon, aber ich konnte nicht mit ihm sprechen und es ging tiefer in die Höhle. Je mehr ich mich wagte, desto unheimlicher wurde es. Als der nächste Teil der Höhle im Nebel bedeckt war, schien die Musik in einer tieferen Tonlage zu spielen.

Ich war von dem Anblick, den ich im nächsten Teil der Höhle sehen würde, absolut geschockt.

Da war eine Person, die vor dem Pokémon lag, doch sie schien gefesselt zu sein. Das Pokémon kam näher auf mich zu und ich konnte nicht zurückweichen. Eine Kampfszene wurde ausgelöst und es war Hypno. Anstatt alle Pokémon aufrufen zu können, wendete Hypno Hypnose gegen mich an. Nachdem ich eingeschlafen war, wurde die Kampfszene beendet und das Pokémon stand vor meinem Charakter. Ich versuchte irgendwelche Knöpfe zu drücken um meinen Charakter aufzuwecken, aber nichts schien zu funktionieren.

Er begann, meinen Charakter zum Mädchen zu ziehen, um ihn dann zu fesseln. Er stand dort, als der Bildschirm schwarz wurde.

„Ein paar Stunden später…“ war zu lesen.

Die Höhle war dunkler als zuvor, und Hypno hielt etwas. Es fing an zu schwingen, also vermutete ich, dass es sein Pendel war. Der Ort wurde rot und seine Augen schienen ebenfalls rot zu werden.

Unter dem Sprite von Hypno war „Hypno setzt Alptraum ein“ zu lesen.

Dann kam der höchste, schrillste Ton aus den Lautsprechern, sodass ich meine Lautstärke nach unten drehen musste. Das Mädchen und mein Charakter begannen zu bluten. Als eine rote Linie aus ihren Mündern kam, als sie sich schüttelten, hörten sie auf und nach ein paar Momenten fielen die Leichen hin und waren von einem See aus Blut bedeckt. Hypno stand da und schien zu lachen und der Bildschirm wurde schwarz, sodass man nur noch seinem Sprite lesen konnte. Der Text unter Hypno wurde angezeigt.

Er lautete „Oh kleine Kinder, ihr wart nicht clever. Denn nun bleibt ihr hier mit mir für immer.“

Dann wurde wieder der Startbildschirm eingeblendet und man hatte nur die Möglichkeit: „Neues Spiel“, aber nicht „Weiter“.

Hypno ist ein Psycho-Pokémon, das eine dunkle Vergangenheit zu haben scheint. Er war mein Liebling – bis zu diesem Punkt. Ich hoffe, dass ich eines Tages… aufhören werde aufzuwachen, um Verbrennungen von Seilen an meinem Handgelenk zu finden.

Übersetzerin: Slendergirl

Original: http://creepypasta.wikia.com/wiki/Lullaby’s_Cave


Schlagwörter: , , , , , ,

Verfasst 27. September 2012 von Icebird in category "Ortschaften & Gebiete

1 COMMENTS :