Oktober 23

Zelda 2: Der verlorene Level

Die Kassette

Eine goldene Kassette, die keine Bezeichnung hatte und mit der mit rotem Edding „Z3LD@TW0 [2]“ geschrieben wurde.

Die Geschichte

Irgendwann durchstöberte ich eBay auf der Suche nach einigen NES-Spiele, denn ich habe alle meine alten verloren. Ich dachte an mein Lieblingsspiel aus meiner Kindheit, Zelda 2. Ich habe es gesucht und bekam nur zwei Ergebnisse: „The Legend of Zelda N64 Game OOT and Majora’s Mask W / Saves Set“ und „Zelda 2 NES“. Du kannst dir wohl vorstellen, welches ich gewählt habe, nämlich das NES Produkt, denn ich wollte keinen sehr teuren N64 kaufen. Es kostete überraschenderweise nur 99 Cent und war ein „jetzt kaufen“ Artikel, und keine Auktion. 

Also kaufte ich es und es wurde nach einer Woche geliefert und ich konnte es spielen. Die Kassette sah seltsam aus, es hatte kein Label drauf und alles war vergoldet. Auf der Vorderseite war mit rotem Edding „Z3LD@TWO [2]“ geschrieben. Ich machte die Konsole an und begann zu spielen. Die Person, die mir das Spiel verkaufte, ließ einen Speicherstand da, also begann ich mit ihm zu spielen. Es begann normal, durchstreifte Hyrule, betrat Höhlen, tötete Feinde und so weiter. Der einzige Glitch war, dass ich durch Felsen und solche Sachen gehen konnte, doch nutzte ich dies zu meinem Vorteil.

Ich lief und lief durch die Felsen bis ich zu einer Stadt kam, welche aussah, als würde sie brennen und sie waren am Rand der Map. Als ich eintrat wurde mir klar, dies war der perfekte Ort, keine Dorfbewohner wurden zu Fledermäusen, nichts Schlimmes. Jeder in der Stadt erzählte mir jenen merkwürdigen Satz: „LEAVE NOW!“ Ich dachte, es war ein dummer Scherz, bis ich in ein großes Haus ging und von einem seltsam aussehenden Mädchen geschubst wurde.

Sie sagte: „Komm schnell rein!“ Dann hörte ich Schreie von Schmerzen und bemerkte „Klecks“ Geräusche im Inneren der Hauses, er schwebte aus dem Haus, die Stadt wurde dunkel und alle Häuser gingen in Flammen auf, und Link hat einen Augenblick lang dämonisch gelacht. Er sagte dann in einer dämonischen Stimme, während Blut aus dem Leeren Blick seiner Augen strömte: „Hyrule ist erledigt; Greg und Zelda, zusammen mit Hyrule, werden durch meine Hände untergehen!“

Alle Dorfbewohner umringten ihn und alle wurden von ihm gesprengt und es spritzen Gedärme und Blut überall, Link sang „Ring around the Rosie“.

Das Spiel wurde schwarz und sagte: „Renn weg Greg! RENN!!“ Ich sah hinter mich, und dort stand ein Link, der aus den Augen blutete und sang: „You’re going to die!“ Dann hob er mich hoch und warf mich in meinen Glastisch.

Ich stand auf und er schrie, der mich in den Glastisch meiner Verwandten warf. Glas steckte in meinem Rücken. Ich humpelte weg und warf mich durch die Hintertür aus Glas, und schnitt mich an all dem Glas. Ich kroch und wurde angegriffen und gegen meine Mauer geworfen. Nun kann ich mich nur noch daran erinnern, wie ich im Krankenhaus wach wurde. Anscheinend rief mein Nachbar die Polizei, wegen den lauten Geräuschen.

Die Polizei fand mich, als ich fast an meinen inneren Blutungen und schweren Verletzungen gestorben bin. Ich nahm mein Laptop und recherchierte die Geschichte dieser Kassette, und fand heraus, dass der Mann, der die Kassette gemacht hat, in einem verlassenen Lager, welches über einem indischen Friedhof namens Green Trees steht. Ich studierte diesen Friedhof und fand heraus, dass ein bestimmter Mensch, ein Teil des Apache Stamm, von einem rivalisierendem Stamm gefangen genommen wurde, und er bekam die Augen mit einem Büffelhornmesser die Augen rausgeschnitten, und sie ließen ihn im Wald verbluten.

Ich dachte, dass Link vielleicht dieser Mensch war, der mich angegriffen und fast umgebracht hat. Eine Woche später kam ich auf Krücken nachhause und stellte die Kassette als Angebot auf eBay, „Zelda 2 NES …“ war der Name.

Übersetzer: blacksnow

Original: http://creepypasta.wikia.com/wiki/Zelda_2:_The_Lost_Level


Schlagwörter: , , , , ,

Verfasst 23. Oktober 2012 von Icebird in category "Eigenartiges & Unbekanntes

6 COMMENTS :

  1. By Jenny Cee on

    Haette ich endlich wieder einen PC, waere ich gern als Korrekturleserin dabei!

    Antworten
  2. By Jenny Cee on

    Zwischendurch leider schwer zu lesen.
    „Dann hob er mich hoch
    und warf mich in meinen Glastisch.
    Ich stand auf und er schrie, der mich in den Glastisch meiner Verwandten warf.“ ???
    „… er bekam die Augen mit einem Bueffelmesser die Augen rausgeschnitten, …“
    Sonst aber ganz nett :)

    Antworten